Intern
    Hochschulambulanz für Psychotherapie

    Projekt zur Angstbehandlung startet

    12.10.2015

    Im Rahmen eines groß angelegten wissenschaftlichen Projektes, welches vom Forschungsverbund Protect-AD organisiert und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF finanziert wird,  bietet die Hochschulambulanz für Psychotherapie an der Universität Würzburg ab sofort eine intensive ambulante Behandlung für Personen an, die unter einer Angststörung leiden. Nähere Informationen finden Sie hier und auf einem eigenen Flyer (pdf).

    Zurück

    Nach oben

    Kontakt

    Hochschulambulanz für Psychotherapie
    Marcusstraße 9-11
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-82839
    Fax: +49 931 31-828390
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Marcusstraße 9-11